Unterwegs mit den Schneeschuhen auf den Wegen des Grödnertals

Heutzutage entscheiden sich viele sportliche Touristen für die Schneeschuhe, um damit schneebedeckte Landschaften zu erkunden. Dank dieser besonderen „Schuhe“ kann man schneebedeckte Hänge und Wälder überqueren. Mitten im Winter zu wandern ist ein unvergessliches Gefühl.

Die Wälder und Wege sind eingehüllt in besinnliches Schweigen, welches lediglich durch die Schritte der Wanderer unterbrochen wird. Nicht selten trifft man dabei auf Tiere, die kurz aus der Lethargie aufwachen, um nach Essbarem zu suchen.

Das Grödnertal bietet viele Wege, auf die man sich mit den Schneeschuhen an den Füßen wagen kann.