Mit dem Schlitten durchs verschneite Grödnertal

Heute wie auch in der Vergangenheit, als ein Pferdeschlitten die einzige Möglichkeit war, sich bei Schnee fortzubewegen, ist die Begeisterung für eine Fahrt durch den Schnee mit dem Schlitten, der von kräftigen Pferden gezogen wird, noch vorhanden. Unter einer dicken Decke lässt es sich’s gut aushalten, sodass die Romantik der winterlichen Eindrücke nicht zu kurz kommt.

Während Ihr Blick zwischen schneebedeckten Bäumen und Dächern, die ein warmes Kaminfeuer im Hausinneren erahnen lassen, hin und her wandert, leben Sie gleichzeitig die Magie eines Wintermärchens. Eine Zeitreise zur Entdeckung der Dolomiten.

Um all dies zu erleben, müssen Sie nichts anderes machen, als sich in der Bergstation der Kabinenbahn der Seiser Alm einzufinden. Hier finden Sie den Treffpunkt, von dem aus die Schlittenfahrten durch das Grödnertal starten.