Bergsteigen und Klettersteige am Sellajoch

Das Sellajoch befindet sich genau zwischen zwei der schönsten Gebirgsketten der Dolomiten: der Sellagruppe und dem Langkofel. In diesen Bergen wurde und wird immer noch die Geschichte des Bergsteigens geschrieben. Es sind wohl das Charisma und die Schönheit dieser Orte, die jedes Jahr viele Kletterer anlocken.

Man kann zwischen vielen Kletterrouten und Klettersteigen auswählen und das Sellajoch ist der ideale Ausgangspunkt für alle, die sich an den Schwierigkeiten dieser Wände versuchen wollen. Von hier aus gelangt man nämlich ohne Probleme zu den Übergängen zu den beeindruckendsten und schwierigsten Klettersteigen der Umgebung wie zum Beispiel dem Luis Trenker Steig des ersten Sellaturms oder dem auf der Ostwand des vierten Turms.