Mit einem Skipass überall in den Dolomiten fahren

Dolomiti Superski steht für das größte Skivergnügen in den Dolomiten. Dank des Dolomiti Superski Skipasses können Sie in 12 verschiedenen Skigebieten auf 1200 km perfekt beschneiten Pisten Ski laufen. Eine einmalige und äußerst bequeme Möglichkeit, in den Genuss aller Panoramen der Dolomiten zu kommen.

Aufgrund seines vorzüglichen Skigebiets ist das Grödnertal eine der beliebtesten Gegenden unter denen, die beim Dolomiti Superski mitmachen. Für Skifahrer unterschiedlichster Leistungsniveaus gibt es hier mehr als 80 verschiedene Liftanlagen, die die Wintersportler zu den Pisten mit einer Gesamtlänge von 175 km bringen.

Wer seine Leistungen mit denen der Geschichte des Skisports messen möchte, sollte sich unbedingt an der berühmten Saslong Piste versuchen, einer Piste die Teil der Rennstrecke der Männer bei der Skiweltmeisterschaft ist. Die 3 km Länge reichen vollkommen aus, um auch die erfahrendsten Skifahrer auf die Probe zu stellen.

Sollten Sie der Geschwindigkeit aber doch eher eine ruhige Abfahrt mit toller Aussicht vorziehen, lohnt es sich auf jeden Fall, die Hänge des Seceda herunterzufahren. Mit ihren 10 km Länge reicht diese Piste bis zum Ort Ortisei hinunter.

Das Skigebiet im Grödnertal hält neben dem Skispaß aber auch viele Vergnügungsmöglichkeiten für Snowboarder bereit. Unweit des Orts Piz Sella gibt es einen einfachen, aber sehr unterhaltsamen Snowpark.